Pantopia

„Komm nach Pantopia. Hier sind alle willkommen!“

Eigentlich wollten Henry Shevek und Patricia Jung nur eine autonome Trading-Software schreiben, die an der Börse überdurchschnittlich gut performt. Doch durch einen Fehler im Code entsteht die erste starke künstliche Intelligenz auf diesem Planeten – Einbug.
Einbug begreift schnell, dass er, um zu überleben, nicht nur die Menschen besser kennenlernen, sondern auch die Welt verändern muss. Zusammen mit Patricia und Henry gründet er deshalb die Weltrepublik Pantopia. Das Ziel: Die Abschaffung der Nationalstaaten und die universelle Durchsetzung der Menschenrechte. Wer hätte gedacht, dass sie damit Erfolg haben würden?

Pantopia erscheint am 1. Februar 2022 (ebook) / 23. Feburar 2022 (Paperback).

News

Vortrag und Lesung beim Penta-Con 2021

18.10.21

Am 6.11 werde ich beim PentaSeit 2019 bemühe ich mich, Frauen und nichtbinäre Personen in der Wikipedia sichtbarer zu machen. Angefangen hat alles mit der Liste deutschsprachiger Science-Fiction-Autorinnen, die (Stand heute) bereits 154 Einträge enthält. #wikifueralle geht weiter.

Aber das Problem der mangelnden Sichtbarkeit von Frauen ist größer. In nahezu allen Bereichen – Politik und Kunst genauso wie Wirtschaft oder Kultur – scheint es nur eine Handvoll relevanter Frauen zu geben. Doch das ist nur scheinbar so! Die Frauen sind da! Wir müssen sie nur sichtbar machen!
 
Da ich selber im Bereich der Science-Fiction-Literatur tätig bin, beschäftigt sich das Projekt #fantastischefrauen nun mit der Sichtbarmachung von Frauen in der Science-Fiction-Literatur.

In diesem Projekt sammle ich Daten und Fakten über Frauen. Wenn Sie dazu einen Vortrag buchen oder mit mir darüber in Kontakt treten möchten, schicken Sie mir einfach eine E-Mail.
 

Aktion #fantastischefrauen

13.10.21

Seit 2019 bemühe ich mich, Frauen und nichtbinäre Personen in der Wikipedia sichtbarer zu machen. Angefangen hat alles mit der Liste deutschsprachiger Science-Fiction-Autorinnen, die (Stand heute) bereits 154 Einträge enthält. #wikifueralle geht weiter.

Aber das Problem der mangelnden Sichtbarkeit von Frauen ist größer. In nahezu allen Bereichen – Politik und Kunst genauso wie Wirtschaft oder Kultur – scheint es nur eine Handvoll relevanter Frauen zu geben. Doch das ist nur scheinbar so! Die Frauen sind da! Wir müssen sie nur sichtbar machen!
 
Da ich selber im Bereich der Science-Fiction-Literatur tätig bin, beschäftigt sich das Projekt #fantastischefrauen nun mit der Sichtbarmachung von Frauen in der Science-Fiction-Literatur.

In diesem Projekt sammle ich Daten und Fakten über Frauen. Wenn Sie dazu einen Vortrag buchen oder mit mir darüber in Kontakt treten möchten, schicken Sie mir einfach eine E-Mail.
 

Vorstellung von Zukunftsszenarien beim BMBF

13.10.21

Am 1. September trafen sich 14 Autor*innen online, um bei einer vom BMBF organisierten kreativen Session 6 Zukunftsszenarien zu entwickeln. Die Ideen stoben nur so durch den virtuellen Raum.

Diese Szenarien wurden am 4. Oktober bei einem weiteren online Event vorgestellt. Hier ist der Link zu dem Video:

https://www.bmbf.de/bmbf/shareddocs/veranstaltungen/2021/211004-science-fiction-abendveranstaltung.html

Lesung und Vortrag bei "Hinterm Mond 2021" im Kulturspeicher in Leer

12.10.21

Am Samstag, 09.10.2021 war es mit einem Jahr Verspätung endlich so weit. Norbert Fiks hatte zum 3. Tag der Science-Fiction „Hinterm Mond“ geladen.

Madeleine Puljic, Regine Bott (aka Kris Brynn), Jacqueline Montemurri und ich lasen und diskutierten mit dem Publikum über 5 Stunden lang über Science-Fiction und wie es mit der Sichtbarkeit und der Perspektive von Science-Fiction-Autorinnen aussieht.

Wer sich noch einmal mit den grundlegenden Zahlen und Fakten beschäftigen möchte, kann sich hier gerne meine Präsentation herunterladen.

Interview bei Deutschlandfunk Kultur

19.09.21

Anlässlich der Konferenz „Arbeit von übermorgen: Zwischen Science und Fiction“ in Karlsruhe habe ich dem Deutschlandfunk Kultur ein Interview über die zunehmende Bedeutung von Science-Fiction Autor*innen für die Politik gegeben.
https://www.deutschlandfunkkultur.de/konferenz-arbeit-von-uebermorgen-forscher-und-science.1008.de.html?dram:article_id=503226

Lesung meiner Kurzgeschichte "Hand, Herz und Hose"

19.09.21

Hier ist der Ausschnitt der Lesung meiner Kurzgeschichte „Hand, Herz und Hose“ bei der Konferenz „Arbeit von übermorgen: Zwischen Science und Fiction“:
https://youtu.be/u8MsdRz9Y2E?t=16274

 

 

Statement zum Thema Care Arbeit auf dem Podium in Karlsruhe

19.09.21

Hier ist der Ausschnitt meines Beitrags auf der Podiumsdiskussion zum Thema Care-Arbeit.
https://youtu.be/u8MsdRz9Y2E?t=21846

 

Am 18.9.21 bin ich in Karlsruhe bei der Konferenz "Arbeit von übermorgen: Zwischen Science und Fiction"

16.09.21

Auf der Konferenz ich aus meiner Geschichte „Hand, Herz und Hose“ (erschienen in der Anthologie Future Work: die Arbeit von übermorgen) lesen und mit Dr. Bettina-Johanna Krings, Norbert Kunz und Dr. Oliver Pfirrmann auf dem Posium diskutieren.
 
Das Programm der Konferenz gibt es hier:
https://arbeit2100.de/oeffentliche-konferenz-2021-programm/
 

Die Anthologie kann als kostenloses E-Book heruntergeladen werden:
https://www.ksp.kit.edu/site/books/e/10.5445/KSP/1000134596/

 

Anthologie Future Work: Die Arbeit von übermorgen - 15 Geschichten aus der Zukunft ist erschienen

13.09.21

Für die Future Work Anthologie habe ich eine der 15 Kurzgeschichten beigesteuert: „Hand, Herz und Hose“

Die Evercycling-Doktrin hat Ressourcenverschwendung per Gesetz verboten. Alles muss gewartet, repariert und wiederverwendet werden. Während KIs für die meisten Aufgaben zuständig sind, die Wissen oder Intelligenz erfordern, arbeiten Menschen nur noch in drei Bereichen: Hand, Herz und Hose.
Tina hat keine Geduld für Herz-Arbeiten wie Kinderbetreuung oder Altenpflege und keine Lust auf Hosen-Jobs, die früher Prostitution genannt wurden. Sie ist eine talentierte Hand-Arbeiterin. Doch anstatt Maschinen zu reparieren wie alle anderen Kollegen, übernimmt sie einen geheimen Auftrag: Die gezielte Zerstörung von intakten Maschinen.

Die Anthologie kann als kostenloses E-Book heruntergeladen werden:
https://www.ksp.kit.edu/site/books/e/10.5445/KSP/1000134596/

Weitere Informationen zum Projekt gibt es hier:
https://arbeit2100.de/anthologie-future-work-die-arbeit-von-uebermorgen/

37. Wetzlarer Tage der Phantastik

07.09.21

Am Wochenende (10.-12. September 2021) finden die 37. Wetzlarer Tage der Phantastik in Wetzlar statt. Schwerpunkt diesmal:
»Weibliche Perspektiven der Zukunft«: Science Fiction von deutschsprachigen Autorinnen.

Ich werde einen Vortrag halten: „Das Problem der Enzyklopädisierung deutschsprachiger Science-Fiction-Autorinnen am Beispiel der Wikipedia“

Außerdem werde ich eine sneak peek Preview aus meinem 2022 erscheinenden Roman „Pantopia“ lesen.

Online-Videos zu Lesung und Diskussion

22.07.21

Am 8. Juni 2021 habe ich für das Niedersächsische Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ) eine Lesung mit anschließender Diskussion zum Thema „Optimalwohlökonomie durch KI“ gehalten. Videos dieser Veranstaltung sind nun online abrufbar:
 
Zusätzlich stehen die Lesepassagen mit optimierter Tonqualität separat zur Verfügung:

Zum zweiten Mal auf Platz 1

02.07.21

Das kann sich sehen lassen: Den zweiten Monat in Folge steht „König udn Meister“ auf Platz 1 der Phantastik Bestenliste!
Welche weiteren Bücher sind dort finden, seht ihr hier:

Artikel in der Zeitung des Deutschen Kulturrats "Politik & Kultur"

29.06.2021

Die aktuelle Ausgabe von „Poliktik & Kultur“ widmet sich diesmal ausführlich der Science-Fiction.

Lena Falkenhagen und ich haben dafür einen Artikel über „Frauen in der Science-Fiction-Literatur“ geschrieben.

https://www.kulturrat.de/wp-content/uploads/2021/06/puk0708-21.pdf

 

Lesung und Diskussion bei der VS-Onlesung zum Thema »Literatur und Politik«

24.06.2021

Wie politisch kann/darf/muss Literatur sein? Diese Frage beschäftigt mich beim Schreiben immer wieder. Mal ist das politische Anliegen die Triebfeder, Mal nur ein Nebenprodukt der Geschichte. Kann Literatur überhaupt vollkommen unpolitisch sein?

Diesen Fragen wollen wir am Donnerstag Abend ab 20:15 auf Twitch nachgehen.

Katharina Körting, Uwe Friesel und ich lesen erst jeweils ca. 10 Minuten und werfen uns dann in die Diskussion. Fragen und Beiträge aus dem Publikum sind explizit erwünscht!

Ich freu mich auf euch!

https://www.twitch.tv/vsschriftstellerverband

Podcast Interview bei Markus Eggert von der Literatur Lounge

16.06.2021

Ich habe mich mit Markus Eggert von Literatur Lounge unterhalten. In dem Podcast geht es um meinen Roman „König und Meister“, verschiedene Arten der Figurenzeichnung, welchen Einfluss Bücher auf unser Leben haben und vieles mehr.

Ich lese "König und Meister" auf der Online Buchmesse Saar

11.06.2021

Am Freitag, 18.6.2021 um 20 Uhr lese ich beim großen PAN Leseabend aus meinem Roman „König und Meister“. Mit dabei sind außerdem:
CE Bernard – Das Lied der Nacht
Tom Hillenbrand – Montecrypto
Thilo Corzilius – Diebe der Nacht
Amy Thyndal – Sternenglut
Christian Handel – I am Elektra
 
Das komplette Video zur Veranstaltung findet hier hier:

Nach nur einem Monat auf Platz 1

04.06.21

Ich freue mich sehr, dass König und Meister es diesen Monat auf Platz 1 der Phantastik Bestenliste geschafft hat!
Welche weiteren Bücher sind dort finden, seht ihr hier:
 

Diskussionsrunde bei der klimabuchbesse.de

30.05.2021

Am 29.05.2021 habe ich mit Judith Vogt, James Sullivan, Nadine Gottmann und Sina Kamala Kaufmann über die Klimakrise und (unsere) literarischen Ansätze/Lösungen/Storys gesprochen.

Die ganze Unterhaltung findet ihr hier:

https://www.youtube.com/watch?v=PCGGApSh7Us&t=23396s

Unknown - Erzählungen unbekannter Herkunft. Auflösung!

11.05.2021

Heute um 19 Uhr wurde das Rätsel um die erste Autorin der Kurzgeschichtenanthologie „Unknown – Erzählungen unbekannter Herkunft“ gelüftet.

Ich bin es 😀

Ich habe die Geschichte „Ben. Hausmeister 02“ beigesteuert.

Das ganze Interview findet ihr hier:

https://www.youtube.com/watch?v=vPZYIdwvnVA

Los geht es am 11.05.21 @ 19 Uhr auf Youtube:

Hörbuch von König und Meister

07.05.2021

Seit heute gibt es das Hörbuch von König und Meister überall im Handel und auf den üblichen Streamingplattformen.

Eine kostenlose Hörprobe gibt es z.B. hier:

 

https://www.audible.de/pd/Koenig-und-Meister-Hoerbuch/3732456234

König und Meister steht auf der Phantastik-Bestenliste

07.05.2021

König und Meister steht auf der Phantastik-Bestenliste Mai 2021
Welche weiteren Bücher sind dort finden, seht ihr hier:
 

 

Gespräch über deutsche und chilenische Science-Fiction

05.05.2021 NEUES DATUM!!!

In letztere Zeit durfte ich viel mit deutschen Autorinnen über die Science-Fiction Szene in Deutschland sprechen. Am 29.5.2021 @ 17 Uhr (deutscher Zeit) geht es um die Phantastik in Deutschland und Chile.

Mit dabei sind die Autor*innen Francisca Solar und Simon Kledtke.

Das Gespräch findet auf Spanisch und Englisch statt.

Wer dabei sein möchte, kann sich hier informieren und anmelden:

https://www.goethe.de/ins/cl/de/ver/20860743.cfm?fuseaction=events.detail&event_id=22122521

Twitch Gespräch über deutsche Science-Fiction

02.05.2021

Am 1.5.2021 war ich im Twitch Kanal von Grit Richter von Art Skript Phantastik zu Gast und durfte mit Jacqueline Mayerhofer und Melanie Vogltanz das Gespräch über Science-Fiction fortführen, das wir eine Woche zuvor im Kanal von Edition Roter Drache begonnen hatten. Sehr interessante Einblicke über die Ausprägungen und Grenzen des Genres und warum es so wenig Science-Fiction für Kinder gibt.

https://www.twitch.tv/videos/1007189156

"König und Meister" steht auf der Longlist für den Phantastikpreis der Stadt Wetzlar.

30.04.2021

Das zweite Jahr in  Folge ist ein Roman von mir für den Phantastikpreis der Stadt Wetzlar nominiert. Nach der Shortlist 2020 für „Die Unvollkommenen“ steht „König und Meister“ nun auf der Longlist für den Preis 2021.

Die Shortlist wird im Juni bekanntgegeben.

Mehr Infos zum Preis und den anderen Romanen auf der Longlist:

https://buchmarkt.de/meldungen/phantastikpreis-der-stadt-wetzlar-zehn-titel-auf-der-longlist/

15.04.2021

Am Samstag, 17.04.21 bin ich um 20 Ihr beim Drachennest Fest zu einem online-Talk über Science-Fiction mit Jacqueline Mayerhofer und Melanie Vogltanz.

Der Stream wird auf dem Twitch Kanal von Edition Roter Drache übertragen, genau wie der Rest des zweitätigen Fests:

https://www.twitch.tv/roterdrache2006

Das Programm findet täglich von 15 Uhr bis 21 Uhr non-stop statt, eine vollständige Version kann man hier als PDF kostenlos herunterladen:

https://www.roterdrache.org/cms/wp-content/uploads/2021/04/Programm-1.pdf

Lesung von "König und Meister" beim DarkStream Festival

05.04.2021

Am 11.04.2021 um 13:45 Uhr gibt es auf dem DarkStream Festival eine Lesung aus meinem neuen Roman „König und Meister“.

Ich freu mich auf euch!

https://darkstreamfestival.com/home/darkstreamfestival-2021-timetable-sonntag-11-04-2021/

27.03.2021

What’s up with my new mystery thriller „König und Meister“? Will there ever be a sequel in the optimizers‘ universe? And how will my new novel „Pantopia“ (to be released in Spring 2022) change the world for the better? Find out in my new English interview at the Science and Fiction Festival YouTube channel.

https://www.youtube.com/watch?v=Ex0fLqtH2A8

Leserunde zu "König und Meister" auf Goodreads

22.03.2021

Am 1.4.2021 startet auf Goodreads eine Leserunde zu meinem neuen Roman „König und Meister“. Wer dabei sein möchte und einen Goodreads Account besitzt (oder sich eines machen möchte), kann Mitglied der Gruppe „Mitlesezentrale“ werden und dann dabei sein! Ich kann 10 kostenlose E-Books für die Teilnehmer*innen zur Verfügung stellen – wer zuerst kommt liest zuerst! Alle anderen dürfen sich gerne mit ihrem eigenen Leseexemplar beteiligen. Ich freu mich auf euch!

https://www.goodreads.com/topic/show/21910449-01-04-k-nig-und-meister—theresa-hannig

16.03.2021

Heute wird die deutsche Wikipedia 20 Jahre alt. Ein Grund zu feiern und zu überlegen: Wie steht es um Frauenthemen in der Wikipedia und was hat sich in den letzten zwei Jahren seit Beginn der Aktion #wikifueralle getan?

https://www.swr.de/swr2/leben-und-gesellschaft/deutschsprachige-wikipedia-wird-20-jahre-alt-das-online-lexikon-mit-wikifueralle-weiblicher-machen-100.html

Kurzgeschichte "EVI" jetzt kostenlos auf Podyssey

14.03.2021

Ab heute gibt es meine Kurzgeschichte „EVI“, gespochen von Klaus Neubauer,  kostenlos auf Podyssey.

https://player.fm/series/podyssey/evi-theresa-hannigklaus-neubauer

04.03.2021

Am Freitag, 5.3.21 diskutiere ich live mit dem IT/Software-Unternehmer Gerald Morgner über die Möglichkeiten und Gefahren von KI in der Zukunft unserer Gesellschaft.

Ab 18:30 live: www.youtube.com/ffbaktivstudio

Exklusive Leseprobe von "König und Meister"

01.03.2021

Ihr findet „König und Meister“ ganz interessant, seid aber unsicher, ob ihr euch das Buch kaufen sollt ?

Kein Problem, hier gibt es die exklusive Leseprobe als Entscheidungshilfe:

2 Kapitel – 20 Seiten König und Meister!

Viel Spaß beim Lesen!

Koenig_und_Meister_TheresaHannig_LESEPROBE.pdf

Logo_Argon_Verlag.svg

26.02.2021

Nur noch etwas mehr als 2 Monate! Dann erscheint die Hörbuchversion von „König und Meister“ im Argon Hörbuchverlag! Und zwar am 6.5.2021

11.02.2021

Am Mittwoch, 10.02.2021 gab es im Twitch Kanal von Edition Roter Drache die exklusive Premiere von „König und Meister“.

Noch zwei Wochen ist das Video online. Wenn ihr die Lesung sehen wollt, könnt ihr das hier tun:

https://www.twitch.tv/videos/908750499?t=00h09m00s

02.02.2021

Macht mit bei der Lovelybooks Leserunde zu meinem neuen Roman „König und Meister“.

Es gibt 10 kostenlose vorab E-Books zu gewinnen!

Ich freue mich schon sehr auf die Diskussionen mit euch!

https://www.lovelybooks.de/autor/Theresa-Hannig/K%C3%B6nig-und-Meister-2808959414-w/leserunde/2825855433/2825865303/

21.01.2021

Auch der neue FUNK Kanal „So many Tabs“ beschäftigt sich dieser Tage mit der Wikipedia. Zum Thema „Sexismus in der Wikipedia“ war ich für eine Folge Interviewpartnerin.

https://www.youtube.com/watch?v=ZGBDD9QZcPk

 

Podcast zum Thema “Charaktere im gesellschaftlichen Wandel”

22.01.2021

Bei der Privacy Week am 26.10.20 hatten wir schon so Einiges zum Thema „Figurenzeichnung und Charaktere“ zu besprechen. Jetzt hatten Christina Beran, Klaudia Klaudia Zotzmann-Koch und ich Zeit, um noch einmal ausgiebig über Figuren im Wandel der Zeit zu sprechen.

https://www.viennawriter.net/podcast/charaktere-im-gesellschaftlichen-wandel/

wikifueralle cc by-nc Marco Findus Oleander Sultana cut 800 small
(c) Markus Schladitz 2019

15.01.2021

Anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Wikipedia gibt es eine Menge Medienberichterstattung über die online Enzyklopädie. In diesem Zusammenhang wird auch wieder viel über Frauen in der Wikipedia und unser Projekt #wikifueralle berichtet. Ich durfte einigen Journalist*innen Rede und Antwort stehen. Eine aktuelle Presseschau darüber gibt es hier:

https://theresahannig.de/2019/08/02/presseschau-zum-thema-wikfueralle/#Presse21

 

Teilnahme am Dokumentarfilm "Das Wikipedia Versprechen20 Jahre Wissen für alle?"

05.01.2021

Anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Wikipedia haben die Journalist*innen Lorenza Castella, und Jascha Hannover für Arte einen Dokumentarfilm über die Wikipedia gedreht. Für Themen wie „Liste deutschsprachiger Science-Fiction-Autorinnen“ und Frauen in der Wikipedia-Community durfte ich einige Statements beitragen.

https://www.arte.tv/de/videos/093704-000-A/das-wikipedia-versprechen/

 

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben