Lesung in Ilmenau

Am Freitag, den 13 April 2018 fand in der Bibliothek der TU Ilmenau meine erste offizielle Lesung dieses Jahr statt. Da kann ja nur alles klappen!

Eingeladen hatte mich das Team der Phantopia, einem der ältesten Clubs für Science Fiction und Fantasy in Deutschland, der tatsächlich schon auf eine 46 – jährige Geschichte zurückblicken kann. Und was ist das für eine tolle Bücherei, die sie da in ihrem AG Räumen haben!? Der Traum eines jeden Science Fiction oder Fantasy Fans! Ein Besuch lohnt sich unbedingt! Nicht nur für mich als Autor, denn ich durfte nach der Lesung nicht nur Robins berühmten Eintopf kosten, sondern mich auch im „Goldenen Buch“ der Phantopia verewigen, wo sich schon andere illustre Autoren wie Kai Meyer, Wolfgang Hohlbein oder Christian von Aster eingetragen hatten. Jetzt also auch Theresa Hannig.

Ach ja, und die Lesung vorher war auch toll! Vor etwa 30 Zuhörern durfte ich zum ersten Mal meine 60-minutige Lesung präsentieren. Ganz schön lang! Ich hoffe, den Zuhörern hat es gefallen. Ich wurde reich beschenkt, und am Ende waren sogar alle Bücher ausverkauft. Kann man sich einen schöneren Leseabend vorstellen? Ich glaube nicht. Vielen herzlichen Dank an alle, die da waren und mitgeholfen haben. Wenn ich darf, komme ich sehr gerne wieder!

 

Impressionen aus Ilmenau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.