Die Buchpremiere rückt näher

Noch genau zwei Wochen, dann erscheint “Die Optimierer” endlich im Handel!
Noch zwei Wochen und ein Tag bis zur Buchpremiere in der Neuen Bühne Bruck!

 

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren!

Hätte ich vorher gewusst, was für ein Aufwand diese Buchpremiere wird – ich hätte sie trotzdem gemacht und wäre wesentlich weniger nervös. Im Augenblick bin ich ein Nervenbündel, bin gereizt und kann kaum schlafen. Vielleicht sollte ich auch einfach auf die koffeinhaltigen Getränke verzichten. Aber was sind schon zwei, drei Liter Cola-Mix am Tag?

 

Glücklicherweise habe ich großartige Mitstreiter, die mit mir die Lesung  Buchpremiere vorbereiten und am Ende auch lesen werden. Alleine würde ich sicher eine 3-stündige Mammutvorlesung mit Erklärungen und Anmerkungen fabrizieren, bei der die Zuhörer nach der Hälfte die Flucht ergreifen würden. Ich erinnere mich noch gut an mein allererstes Referat:

Für eine ausführliche Zusammenfassung von Die Säulen der Erde von Ken Follett brauchte ich knapp zwei Schulstunden. Beim ersten Referat in der Uni über das erste Kapitel von Platons Politeia brauchte ich fast genau so lang. Nur dass ich in der 5 Klasse eine 1, in der Uni eine 5 bekam. So ändern sich die Ansprüche des Publikums!

 

Für den 30. September haben wir den Text auf eine gute Stunde gekürzt. Eine Seite der gestrigen Bearbeitungen habe ich als Beitragsbild verwendet. Und während ich da sitze und den Text bearbeite, postet der Lübbe Verlag wieder etwas über das neue Buch/Spiel von Ken Follett – der 6. Tweet in zwei Tagen. So kann man es auch machen. Eine ganze Schulstunde würde ja keiner mehr zuhören!

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben
1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x