Nichts Neues?!

Wer sich wundert, dass es so lange keinen neuen Blog Post gegeben hat, der sei beruhigt. Das liegt nur daran, dass ich gerade im FLOW bin und voller Begeisterung Die Optimierer 2 schreibe. Ja, kaum ist die Schreibblockade überwunden, geht es wieder richtig los.

Aber keine Sorge: Die nächste Schreibblockade kommt bestimmt und dann habe ich auch wieder Muße und Zeit zum bloggen. Es gibt ja noch so viel zu erzählen!

Eines muss ich aber doch noch sagen: Obwohl ich ja seit Neuestem eingesehen habe, dass es durchaus Sinn macht, sich ein Exposé für einen neuen Roman zu überlegen, in dem die wichtigsten Handlungsstränge und Personen aufgeführt sind, so muss ich doch erkennen, dass es nichts bringt. Denn kaum schreibe ich ein paar Stunden, drängen sich schon wieder so viele Ideen, so viele neue Verknüpfungen in den Vordergrund, dass ich mein Exposé gleich wieder neu schreiben kann… aber zum Glück gibt es ja die Lektoren, die mir den ganzen Schmarrn wieder wegstreichen. Puh!

 

1 Gedanke zu „Nichts Neues?!

  1. Es ist schön zu lesen, das bald neues über die Optimierer geben wird,
    denn es ist an der Zeit den Menschen die Augen zu öffnen was da so alles auf uns zukommen kann.
    Ganz aktuell noch ein Tipp: zu Thema „Die Welt von morgen – Wie Künstliche Intelligenz das Leben der Menschen verändert“ beschrieben im Buch „Leben 3.0“ vom schwedischen Wissenschaftsphilosoph Max Tegmark im Interview in der ARD-tv-Sendung „ttt—titel-thesen-temperamente“, sowie mit Filmausschnitten aus „Blade Runner 2049“: welche die schrecklichste Version künstlichen Intelligenz zeigt.
    Wie müssen uns heute schon mit den Folgen der KI auseinandersetzen. … in 30 bis 40 Jahren werden wir neuronale Netzwerke haben, die der menschlichen Intelligenz weit überlegen sind. … da gibt es noch viel Stoff, an dem sich ALLE von uns schon heute beteiligen müssen, damit das Ruder uns nicht ganz entgleitet. —-

    Was Ihr liebe Leser schon heute unternehmen könnt, zeigt der Adventskalender zur digitalen Selbstverteidigung von DigitalCourage.de/adventskalender, der eingetragene Verein aus Bielefeld – am Teuto, wo schon die Germanen gegen die Römer 9.n.Ch. erfolgreich waren – streitet seit 30 Jahren
    für eine eine lebenswerte digital vernetzte Welt streiten,
    gegen VorratsDatenSpeicherung und für mehr „Freiheit statt Angst“ :
    s.a. http://blog.hnf.de/couragiert-und-digital/
    und bei heise : https://heise.de/-3907167

    und zum 25-jährigen der SMS gibt es auch was, u.a. https://www1.wdr.de/radio/wdr5/sendungen/tagesgespraech/tg-erster-dezember-102~_compage-2.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.