Diskussion beim 18. Wikipedianischen Salon

Am 29. August war ich bin Berlin zu Gast beim 18. Wikipedianischen Salon. Andreas Paul hatte den Kulturwissenschaftler Michael Seemann, den Wikipedia-Autor Mussklprozz, die Projektmanagerin für Politik bei Wikimedia Deutschland, die Lilli Iliev, und mich eingeladen, um über #wikifueralle, Geschlechtergerechtigkeit, Sprache und die Wikipedia-Community zu diskutieren. Es war eine sehr interessante und aufschlussreiche Runde! Auch das Publikum beteilîgte sich im Laufe des Abends immer reger und kritischer an der Diskussion. Die Zuschauer*innen wiesen die Teilnehmenden außerdem  durch Läuten der “Genderglocke” auf einseitige (meist männliche) Formulierungen hin und sorgten so auf humorvolle und effektive Weise dafür, dass sich die Beteiligten auch beim Argumentieren um eine Geschlechtergerechte Sprache bemühten.

Die Veranstaltung wurde live gestreamt und kann hier als Video nachgesehen werden.

 

Bild: Michael Waitz [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)]

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei